String Shot Launcher

String Shot Launcher

Schussvorrichtung Drohnenabwehr

Der massenhafte private Erwerb von Drohnen-Coptern bietet ein großes Gefahrenpotential, da diese nicht nur mit Videotechnik ausgestattet werden können, sondern auch mit Sprengstoffen. Darüber hinaus können Drohnen sogar eingesetzt werden, um Handys oder Waffen z.B. in Gefängnisse zu schmuggeln. Weiterhin können Drohnen den Flugverkehr erheblich gefährden.
Um in solchen Fällen die Drohne an ihrer Tätigkeit zu hindern, bedarf es einer Abwehrmaßnahme. Mit dieser Schussvorrichtung zur Drohnenabwehr „String Shot Launcher“, bieten wir die Möglichkeit, die Drohne dann auch physisch abzuschießen. Die Druckluftschussvorrichtung hat eine von uns speziell entwickelte Kugel, deren Halbschalen mit einem Faden verbunden sind. Die Kugel öffnet sich nach Verlassen des Laufes. Beim Berühren des Geschosses mit einem Rotorblatt des Copters, verwickelt sich der Faden im Rotor und bringt die Drohne zum Absturz.
Die Schussvorrichtung lässt sich sehr schnell in Betrieb nehmen. Mit mehreren Schüssen pro Sek., ist es sehr einfach möglich, die feindliche Drohne abzuschießen.

Es handelt sich hierbei nicht um eine Waffe.

Schussvorrichtung
  • Länge: 50 cm
  • Länge inkl. CO2-Kartusche: 70 cm
  • Gewicht: 1,1 kg
  • Geschossenergie: 7,5 Joule ( der Erwerb ist damit gesetzlich erlaubnisfrei)
  • Mögliche Schussgeschwindigkeit: 5 Schüsse/ Sek.
  • Einsatztemperatur: -10 bis 40
  • Gewicht CO2- Kartusche (350 g + 100 g C02 Füllung): 450 g
  • Gewicht Magazin: 250 g
Schussweite
  • Max. Schussweite: 45 m
  • Sichere Treffgenauigkeit bei: 25 m
Kugeln
  • Druchmesser Kugeln: 17 mm
  • Gewicht Kugeln: 5,51 g

Weitere Informationen über dieses Produkt können Sie unserem Flyer entnehmen

Drohnenabwehr - Kofferkomplettset

Das Kofferkomplettset

  • Abschussvorrichtung 50 cm Länge
  • Koffer (Maße (L x B x T): 67 x 47 x 10,5 cm)
  • 2 Stk. CO2-Kartuschen mit 90 g CO2 für min. 100 Schuss
  • Munition mit 50 „String Shots“ mit jeweils 5,5 g mit 17 mm Durchmesser
  • Magazin

Verbrauchsmaterial

  • CO2-Kartusche mit 90 g CO2 für min. 100 Schuss im Doppelpackung
  •  „String Shots“ mit 5,5 g und 17 mm Durchmesser (50 Stk./Packung)

Empfehlung

Einmal im Jahr muss eine vollständige Funktionsüberprüfung stattfinden. Hierfür muss die Abschussvorrichtung benutzt werden und probeweise mit den „String Shots“ geschossen werden.

ACHTUNG: Wird die CO2-Kartusche angebrochen, ist es wichtig, die Kartusche solange im Gebrauch zu haben, bis sie komplett entleert ist! Sonst entsteht die Gefahr, dass die Dichtungen der Schussvorrichtung zerstört werden.
Eines unser Trainings beinhaltet realitätsnahe Schießübungen auf eine Drohne.

Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, ein Training zu absolvieren, um einen sicheren Umgang für Sie und Ihre Mitarbeiter gewährleisten zu können.

Weitere Informationen über dieses Produkt können Sie unserem Flyer entnehmen