insensiv erneut Wachstumschampion

insensiv erneut vom Magazin Focus Business als Wachstumschampion ausgezeichnet

insensiv erneut Wachstumschampion

Bielefelder Firma unter den 250 wachstumsstärksten Unternehmen Deutschlands

Wie bereits im Vorjahr zählt insensiv auch 2021 zu den am stärksten wachsenden Unternehmen in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das renommierte Nachrichtenmagazin FOCUS BUSINESS gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Statista GmbH durchgeführt hat. Dabei werden in Deutschland die 500 Unternehmen mit dem stärksten prozentualen Umsatzwachstum im Zeitraum von 2016 bis 2019 ermittelt und als „Wachstumschampion“ ausgezeichnet.

Im Schnitt 34% Umsatzwachstum jährlich

Mit einem durchschnittlichen Umsatzwachstum von 34% pro Jahr belegt insensiv insgesamt den 245. Gesamtrang. In der Branche Maschinen- und Anlagenbau konnte der 13. Platz verzeichnet werden. In dem berücksichtigten Zeitraum von 2016 bis 2019 ist nicht nur der Gesamtumsatz des Unternehmens mehr als verdoppelt worden, sondern auch die Mitarbeiterzahl stieg von 40 auf 65 an.

Nach dem Erfolg im Vorjahr, konnte insensiv den Award damit nun bereits zum zweiten Mal in Folge gewinnen. “Dass wir diese Auszeichnung zum wiederholten Mal erhalten haben, freut uns sehr und ist eine schöne Bestätigung für das Engagement unseres Teams“, sagt Eike Linnenbrügger, Prokurist und Vertriebsleiter der insensiv GmbH. „Auch wenn die aktuellen Zeiten eine enorme Herausforderung für alle Unternehmen darstellen, wollen wir mit innovativen Ideen weiterhin dafür sorgen, diesen eingeschlagenen Wachstumskurs beizubehalten“.

Dies versucht das Unternehmen unter anderem mit seiner neuesten Innovation: Ein Luftreiniger mit zertifizierten HEPA Filtern, senkt nachweislich die Gefahr einer indirekten Ansteckung mit COVID-19 in geschlossenen Räumen. Die Kombination aus hohem Luftdurchsatz von 1500m³/h und einer geringen Lautstärke macht das Gerät zum Beispiel zur Nutzung in besprechungs-, Verkaufs- und Klassenräumen ideal. So will insensiv auch im nächsten Jahr ein Kandidat für den Wachstumschampion bleiben.

So wurden die Wachstumschampions 2021 ermittelt

Berücksichtigt werden im Rahmen der Erhebung sowohl börsenorientierte Unternehmen als auch Firmen in Privatbesitz. Diese müssen ihren Hauptsitz in Deutschland haben und im Jahr 2016 einen Umsatz von mindestens 100.000 Euro vorweisen sowie mindestens 1,8 Millionen Euro im Jahr 2019. Aus einer Zusammenstellung von über zwei Millionen Unternehmen wird von Statista zunächst eine Vorauswahl getroffen und schließlich eine Top 500 Liste ermittelt. Die endgültige Liste der ausgezeichneten Unternehmen ist im Rahmen der neuen Ausgabe des FOCUS-BUSINESS Magazins veröffentlicht worden.

Tags: , , , , , , , ,